Region and Language

close

Wieso ist eine Frachtversicherung so wichtig?

Wir behandeln jede Fracht unabhängig von der Größe und dem Wert der Ware äußerst umsichtig und befördern so, dass die Fracht fristgerecht und unversehrt den Empfänger erreicht.

Jede Frachtbeförderung hängt jedoch mit Risiken zusammen. Die Fracht könnte während des Transports beschädigt werden bzw. verloren gehen, was finanzielle Verluste bedeutet. Die Haftungsgrenzen sind durch entsprechende Vorschriften und Übereinkommen bereits geregelt:

  • bei Beförderung im internationalen Luftverkehr (Warschauer Convention) 17 SZR*/Kg Rohgewicht
  • bei Seebeförderung (Hauge Visby Rules) 2 SZR*/kg Rohgewicht bzw. 666,67 SZR*/ pro Packstück je nachdem, welcher Betrag höher ist.
  • für Landtransporte (CMR Convention) 8,33 SZR*/ kg Rohgewicht

*Sonderziehungsrecht (SZR); englisch (Special Drawing Right, SDR) ist eine künstliche Währung, die international als Zahlungsmittel verwendet werden kann.

Bitte beachten Sie, dass der Spediteur nur für die von ihm verschuldete Schäden und Verluste  haftet. Von dieser Haftung ist er befreit, wenn der Schaden durch die Sorgfalt des Frachtführers nicht abgewendet werden konnte.

Für den höchsten Risikoschutz gegen Verluste haben wir für unsere Kunden zusammen mit den Versicherungsmaklern der Firma Marine Insurance Services SIA ein Programm “All Risks covered” entworfen und eingeführt.

Vorteile des Programms:

  • abgestimmt auf alle Frachtarten: Stückgut, Maschinen und Anlagen, Elektronik und persönliche Gegenstände;
  • gültig für alle Transportarten: per Schiff, per Luftfracht, per Bahn, für LKW-Transporte und den multimodalen Verkehr;
  • Das Verschulden des Frachführers/Spediteurs wird nicht vorausgesetzt.

Unser Fachpersonal steht Ihnen für weitere Informationen per E-Mail kundenservice@logeximo.de oder telefonisch +49 (030) 68 07 72 77 jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr zuverlässiger Dienstleister für Exporte nach Russland